Risikolebensversicherung

Sichern Sie Ihre Lebensziele und Angehörigen mit einer Risikolebensversicherung ab!

Diese Seite beschäftigt sich mit den Themenpunkten Risikolebensversicherung.

Eine Risikolebensversicherung lohnt sich immer dann, wenn Sie Familie haben, die im Falle Ihres Todes abgesichert sein muss. Bei dieser Form der Lebensversicherung handelt es sich nicht um eine Geldanlage, denn versichert ist ausschließlich Ihr Todesfallrisiko. Das bedeutet: Versterben Sie während der Vertragslaufzeit nicht, dann gibt es keine Leistung und eine Rückerstattung der Beiträge kommt nicht in Betracht.

Unabdingbar ist eine Risikolebensversicherung für Sie dennoch, nicht zuletzt, weil die Beiträge im Gegensatz zu anderen Lebensversicherungen sehr niedrig sind. Außerdem: Je jünger man mit einer Risikolebensversicherung beginnt, umso günstiger ist sie. Sollte ein erwerbstätiges Familienmitglied versterben und beispielsweise einen erwerbslosen Partner/-in und zwei oder drei Kinder mittellos zurück zu lassen, das geht einfach nicht! Die ganze Familie sollte abgesichert sein und das funktioniert wunderbar mit einer Risikolebensversicherung, mit einer Versicherungssumme von beispielsweise 150.000€.

Damit kann die Familie alle Schulden bezahlen (Haus-Hypothek, usw.) und erst einmal wenigstens finanziell normal weiterleben. Aber Vorsicht! Nicht alle Risikolebensversicherungen sind gleich, auch hier sollten Sie erst Beiträge und Leistungen vergleichen. Beginnen Sie mit dem Vergleich nicht erst morgen, sondern am besten jetzt gleich und hier! Denn die Familie ist das höchste Gut, und sie gehört versorgt und zwar auch sofort; eine Risikolebensversicherung gehört zur Familie!

Wenn Sie mit unserem Vergleich zur Risikolebensversicherung zufrieden waren, dann empfehlen Sie uns bitte weiter und setzen Sie ein Lesezeichen auf diese Seite! Wer weiß, wann Sie uns wieder einmal brauchen.
Mit dem folgenden Rechner können Sie eigene Vergleiche zur Risikolebensversicherung anstellen.